//
du liest...
Jana & Die Piraten

Tag 7 „Schiebetür am Bahngelände“

Freitag 25.7.2014: Tja, die Wohnungs-Sessions bei unserem Produzenten Waldenberger sind leider passe! Für das heutige Zeifenster muß unser Proberaum im Franz-Joseph-Bahngelände herhalten.  Ab in die heilige Stadt also. Aufgenommen wurden:
Percussions für „Keine Angst“ (Klossek) / Drums, Percussions und Gitarren für „Trittico“ (Klossek, Schulz und ich) sowie Percussions für den ominösen Hip-Hop Song. Zuguterletzt läuft uns die Zeit und der Klossek davon, sodass Schulz und ich uns für „Lade Auf“ an der Hammond-Orgel versuchen. Das Zimmer wackelt! Trotzdem sind wir noch nicht ganz zufrieden und vermissen alle drei unseren Klossek mit seinen ausgebildeten Piano-Skills. Wir widmen uns also unseren Kernkompetenzen und nehmen ein Feuerzeug, Zuggeräusche und eine Schiebetür auf.

Über leotaschner

Musiker und Autor aus Wien

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Aktuelle Beiträge

Follow LEO TASCHNER on WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: